Das Bügelbrett die perfekte Unterlage

Wer kennt die Situation nicht? Man möchte etwas auf dem Tisch erledigen aber es stehen gerade 1000 Sachen darauf. Wenn das Erledigen zufälligerweise die Benutzung eines Dampfbügeleisens oder auch eines Bügeleisens ohne Dampf ist, bietet sich ein Bügelbrett an. Dieses ist so konzipiert, dass Sie darauf schnell und einfach Ihre Wäsche bügeln können.

Bügelbrett kaufen

Worauf beim Kauf eines Bügelbretts achten

Bügelbrett
Bügelbrett

Viele werden sich fragen, welche Unterschiede zwischen den einzelnen Bügelbrettern überhaupt existieren und nur auf den Preis schauen. Der Preis ist natürlich ein wichtiges Kaufargument, gerade wenn man nicht so häufig bügelt. Dennoch die Unterschiede zwischen den einzelnen Brettern sind teilweise enorm.

Folgende Fragen sollten Sie sich stellen:

  • Benötige ich einen Stromanschluss am Bügelbrett? Dies ermöglicht das Bügeln ohne Kabelsalat und ohne ein Suchen nach einem Verlängerungskabel.
  • Was für einen Ständer sollte das Brett haben?

Norm-Bügelbretter

Ein normales Bügelbrett ist zwischen 80 und 100 Zentimetern hoch. Meist wird diese Höhe durch einen ausklappbaren Fuß oder Ständer erreicht. Die typische Länge eines Bretts ist circa 100 bis hin zu 150 Zentimetern. Viele Modelle besitzen zusätzlich eine kleine Abstellfläche auf der das Bügeleisen abgestellt werden kann wenn man es gerade nicht verwendet.

Das Material im Inneren des Bretts besteht in der Regel aus Metall oder Holz. Der Kern ist also recht hart während der Stoffüberzug meist gefüttert ist. Diese Unterfütterung ist je nach Modell etwas weicher oder härter.

Solche einfachen Modelle sind ab circa 30€ erhältlich. Marken Bügelbretter können aber auch schon mal etwas über 100€ kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.