Die Dampf-Bügelstation – Profiwerkzeug

Eine Bügelstation, insbesondere eine Dampf-Bügelstation ist der große Bruder des Dampfbügeleisens. Sie bieten mehr Leistung, haben einen größeren Wassertank und damit können Sie deutlich mehr Kleidungsstücke bügeln als ihre kleinen Kameraden. Natürlich sind diese für Profis und Vielbügler ausgelegten Dampf-Bügelstationen etwas teurer und allgemein auch etwas klobiger / größer als die oft handlichen Dampfbügeleisen. Wir zeigen Ihnen hier worauf Sie achten und was Sie vor einem Kauf bedenken sollten.

Dampf-Bügelstation kaufen

Während normale Bügeleisen in fast allen Elektomärkten erhältlich sind sieht es bei Dampf-Bügelstationen oft eher mau aus. Die Nachfrage ist einfach nicht so hoch und somit lohnt es sich für die lokalen Händler oft nicht diese vorrätig zu halten. Zum Glück bleibt einem der Onlinekauf.

Worauf beim Kauf einer Dampf-Bügelstation achten

Prinzipiell gilt es folgende Dinge zu beachten. Je mehr Häkchen man unter die einzelnen Features machen kann desto besser. In der Regel wirkt sich dies aber auch direkt auf den Kaufpreis aus:

  • Die Dampfmenge sollte variabel sein.
  • Ein Extrataste für besonders starke Dampfstöße/ extra Dampfstöße sollte eingebaut sein.
  • Das Gerät sollte möglichst schnell Einsatzbereit sein. Alles unter 2 Minuten ist ein Spitzenwert.
  • Es sollte eine Vorrichtung zum Entkalken des Wassers vorhanden sein.
  • Ein abnehmbarer Wassertank ist aus Komfortgründen sinnvoll.
  • Die Größe des Wassertanks sollte der Bügelmenge entsprechend angepasst sein. Für den privaten Rahmen ist alles über einem Liter normalerweise ausreichend.

Welche Dampf-Bügelstationen sind empfehlenswert

Prinzipiell kann man drei große Qualitätsklassen ausmachen.

Geräte unter 100€ sind eher etwas größere normale Dampfbügeleisen und im Grunde nur bedingt für den semi-professionellen Einsatz zu empfehlen. Die Leistung und Features die man in dieser Produktkategorie bekommt können meist nicht überzeugen.

Die mittlere Qualitätsklasse bei einer Dampf-Bügelstation liegt  so um die 150€ zwischen 100€ und 200€. In diese Klasse bekommt man eine ordentliche Leistung und man kann diese jedem ambitionierten Privatanwender empfehlen.

Dann wäre da natürlich noch die Oberklasse. Alles ab 200€ überzeugt mit zusätzlichen Features wie diversen Anzeigen, extra großem Wassertank oder besonders viel Druck für dicke Stoffe. Zielgruppe sind klar Raumausstatter, Wäschereien oder andere Profis, die täglich mit Stoffen oder Wäsche arbeiten.

Dampfbügeln und die Feuchtigkeit im Raum

So eine Dampfbügelstation erzeugt wie der Name schon sagt Dampf – also Wasser. Dieses wird aber nur zum Teil an die Kleidung abgegeben, ein Teil landet in der Luft. Da dies die Feuchte im Raum erhöht, sollte man kurz lüften. So wird die nasse Luft gegen frische ausgetauscht. Ein Absenken der Luftfeuchtigkeit ist wichtig um Schimmelbildung zu vermeiden.