Bügeletiketten zum Beschriften von Kleidung

Wer Kinder hat, weiß dass Kleidungsstücke ab und an verloren gehen. Natürlich hat niemand Lust lange in der Fundkiste des Kindergartens zu suchen. Daher empfehlen wir die Verwendung von kleinen bunten Bügeletiketten. Die Etiketten sind dünn, klein und biegsam. So spürt Ihr Kind nicht, dass ein Namensschild in seiner Kleidung befestigt ist. Da Bügeletiketten auch noch kinderleicht aufzubügeln sind, kann man sie uneingeschränkt empfehlen.

Bügeletiketten kaufen

Worauf beim Kauf achten

  • Wer mehr als ein Kind hat kann mit verschiedenen Farben arbeiten. Diese sind oft schneller erkennbar als ein Name oder Schriftzug
  • Viele Bügeletiketten lassen sich personalisieren. Ein- oder sogar zweizeilige Namen sind normalerweise kein Problem
  • Viele Anbieter lassen eine breite Auswahl an Schriftarten und Schriftfarben zu
  • Auch Muster oder Symbole stehen zur Verfügung wenn Ihr Kind noch nicht lesen kann. Somit fällt ihm das Erkennen viel leichter

Warum Bügeletiketten / Wäscheetiketten

Der Haupteinsatzzweck von Bügeletiketten ist es die Wäsche und Kleidung wieder zu erkennen. Insbesondere bei Kindern kommt hier schnell mal was durcheinander.

Prinzipiell kann man Bügeletiketten an jeder Stelle und an fast jedem Kleidungstück anbringen. Anschließend sind die Etiketten sowohl für die Waschmaschine als auch für den Trockner geeignet.

Übrigens: Bügeletiketten können nicht nur auf T-Shirts oder Hosen aufgebracht werden. Auch viele andere Kleidungsstücke wie Pullover, Schals, Mützen oder Handschuhe eigen sich für ein Etikett. Taschen und Turnbeutel eignen sich je nach Material auch (Vorsicht bei Kunststoff, dieses verträgt die Hitze nicht).

Profitipp: Statt dem Namen kann man auch die Telefonnummer auf dem Etikett anbringen. Dadurch kann jemand Fremdes leicht Kontakt aufnehmen, falls er das verlorene Kleidungsstück findet.

Gebrauchsanweisung für Bügeletiketten

Das Aufbringen von Bügeletiketten ist eigentlich ganz einfach wenn man folgende Tipps beherzigt:

  • Das Kleidungsstück muss bügelfest sein. Sonst kann es zu Schäden kommen.
  • Stellen Sie ihr Bügeleisen auf mäßige bis heiße Temperatur (** bis *** Hitzegrad) und warten Sie bis es heiß ist
  • Verwenden Sie keinen Dampf!
  • Die Kleidung sollte frisch gewaschen und sauber sein. Andernfalls kann es sein, dass die Etiketten nicht richtig halten oder frühzeitig abfallen
  • Verwenden Sie das Bügel-/Backpapier falls ein solches beiliegt
  • Nun drücken Sie das heiße Bügeleisen für circa 15 Sekunden auf das Papier
  • Lassen Sie nun das Kleidungsstück ein paar Minuten abkühlen.
  • Ob die Bügeletikette hält können sie ganz leicht testen, indem Sie es in alle Richtungen leicht ziehen

Falls das Etikett nicht halten sollte ist höchst wahrscheinlich das Bügeleisen nicht heiß genug gewesen. Oft kann man das Etikett nochmals anbügeln. Im Zweifel ein neues verwenden.

Weiterführende Links

  • Bügeletiketten verwenden sich ähnlich wie Bügelvlies

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API