Bügelmaschine – glatte Wäsche kinderleicht

Bügelmaschinen, oft auch Walzenbügler genannt, wurden schon zu Omas Zeiten eingesetzt. Eine Bügelmaschine bügelt mit Hilfe von Druck und Wärme ein Kleidungsstück vollkommen platt. Leider entsteht dabei am Rand oft eine Bügelfalte, so dass sich für Hemden eventuell eher ein Hemdenbügler anbietet. So ist der Haupteinsatzzweck wohl eher bei Kleidungs- oder Wäschestücken wie Tischdecken, Bettdecken oder Hosen, die entweder komplett in die Presse passen oder bei denen eine Bügelfalte nicht weiter stört.

Bügelmaschine kaufen

Während normale Dampfbügeleisen oder auch Dampf-Bügelstationen durchaus noch in vielen Elektromärkten erhältlich sind, sieht es bei den Bügelmaschinen recht düster aus. Sie sind im stationären Handel fast nicht zu beziehen. Da hilft natürlich der Blick in die Onlineshops dieser Welt.

Bügelmaschine Test

Worauf man achten sollte wenn man eine Bügelmaschine testet? Achten Sie darauf wie gut das Ergebnis ist wenn Sie stark zerknitterte Stoffe durch sie hindurch jagen. Auch die Geschwindigkeit mit der man seine Hemden und T-Shirts durch die Maschine bekommt wird für viele relevant sein.

Natürlich kommen dazu (wie bei allen Tests) noch allgemeine Dinge wie die Verarbeitungsqualität und das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis.

Für wen eignet sich eine Bügelmaschine

Da die Maschinen fast immer deutlich mehr als 1000€ kosten sollte solch eine Anschaffung wohl überlegt sein. Für dieses Geld kann man eine Menge Kleidungsstücke in die Reinigung bringen. Es lohnt sich also nur für Personen die einigermaßen viel Bügelwäsche haben. Insbesondere wenn Sie eine mehrköpfige Familie sind kann dies eine lohnende Investition sein. Insbesondere Bettwäsche, Stoffservietten, Tischtücher und T-Shirts sind damit im Nu glatt gebügelt und können platzsparend verstaut werden.

Neben den Privatanwendern gibt es natürlich auch noch die Wäschereien, die eine Bügelmaschine für ihren Betrieb benötigen. Bei den Profis kommt es natürlich nicht auf die Menge an, hier geht es rein um die Zeitersparnis pro einzelnem Kleidungsstück.

Für Privatpersonen kann man sagen, dass sich eine Bügelmaschine nur lohnt wenn man mindestens einmal pro Woche seine Wäsche bügelt.

Unterschied Bügelmaschine zu Bügelpresse

Perfekter Anzug dank Bügelmaschine
Perfekter Anzug dank Bügelmaschine

Eine Bügelpresse verwendet zwar auch Druck um die Wäsche zu bügeln, die Konstruktion ist aber grundsätzlich verschieden. Bei der Presse wird mittels Wärme und Druck am Bügelschuh das Kleidungsstück in Form gebracht. Sie eignet sich insbesondere für Wäscheteile, die nicht all zu stark zerknittert sind. Von Vorteil ist, dass teilweise mehrere Kleidungsstücke auf einmal gepresst werden können. Hinzu kommt dass die Pressen einen etwas geringeren Stromverbrauch haben, etwas Kostengünstiger sind und dazu noch etwas platzsparender verstaut werden können.

Bügelmaschinen hingegen arbeiten komplett anders. Sie ziehen das Kleidungsstück durch zwei sehr eng beieinander liegende Rollen. Zusätzlich wird mittels Wärme das Kleidungsstück knitterfrei gemacht. Selbst große Knitter lassen sich mit der Maschine entfernen und das Ergebnis ist ein faltenfreies Stück Stoff. Die Bügelmaschine ist etwas langsamer als die Presse, dafür bekommt sie sogar stark Verknittertes faltenfrei, ebenso wie sehr große Wäschestücke.

Vorteile der Bügelmaschine

Hier noch einmal die Vorteile der Wunderpresse in der Übersicht:

  • Sehr hochwertiges Bügelergebnis
  • Sie können die Bügelmaschine im Sitzen bedienen, langes Stehen am Bügelbrett entfällt
  • Deutlich schneller als das händische Bügeln mit einem Bügeleisen. Wer viel bügelt wird die Zeitersparnis zu schätzen wissen
  • Mit der richtigen Technik sind auch Hemden in kürzester Zeit Falten und Knitter frei
  • Spielt seine Vorteile bei Wäschestücken mit großer Fläche aus

Wer die Kosten nicht scheut und ein entsprechendes Wäscheaufkommen hat wird die Vorteile zu schätzen wissen.

Bügelmaschine Hemden  – Die richtige Bedienung bei schwierigen Stoffen

Die richtige Bedienung eines Walzenbüglers will gelernt sein. Flache Stoffe oder Kleidungsstücke wie Tischdecken sind normalerweise nicht das Problem, da hier die Bedienung recht intuitiv ist. Stoff durch die Walze ziehen lassen und fertig.

Schwieriger ist dies jedoch wenn Sie sich an T-shirts oder sogar Hemden wagen. Wenn ich mit der Bügelpresse Hemden in Form bringen können, haben Sie die Bedienung eigentlich gemeistert. Wie kann man etwas am besten demonstrieren? Indem man es gezeigt bekommt. So zeigen die folgenden Videos exemplarisch wie Sie mit einer Bügelmaschine Hemden und T-shirts perfekt in Form gebügelt bekommen.

Weiterführende Links zur Bügelmaschine

  • Eine Ergänzung zur Maschine stellt zweifelsohne der Hosenbügler dar. Mit diesem lassen sich Hosen, insbesondere Anzugshosen und die Kniekehlen dieser in windeseile bügeln und auffrischen.

Schlagwortwolke

  • Bügelmaschine Hemden
  • Bügelmaschine Hosen
  • Bügelmaschine Vergleich
  • Bügelmaschine Test

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API